Aktuelle News

Die ersten Tomaten schon nach 10 Wochen

«Hier drin ist es schon fast wie in einem Dschungel», stellt der Biogemüsegärtner Adrian Huber beim Gang durch sein neues Gewächshaus beiläufig fest. Sein Eindruck an diesem drückend heissen Tag täuscht nicht, insbesondere, wenn man weiss, dass hier vor zehn Wochen noch kein Grün aus dem Erdreich ragte. So gerät selbst der Fachmann ins Staunen, was die Natur alles zu leisten vermag: «Besonders bei den Gurken schiesst es unglaublich rasch in die Höhe, und vor kurzem haben wir bereits die ersten Tomaten geerntet.»

Maximale Flexibilität mit dem neuen Gewächshaus

Das 5000 Quadratmeter grosse Gewächshaus steht in Ballwil LU unweit der Betriebszentrale der Migros Luzern. Hier lassen sich in drei separaten und voneinander unabhängig regulierbaren Abteilen ebenso viele unterschiedliche Kulturen ziehen. «Das ermöglicht uns maximale Flexibilität.» Im Winter sollen es Nüsslisalat und Krautstiel sein, jetzt sind es Minigurken, Dattel- und Cherry-Tomaten. Allesamt produziert für das «Aus der Region»-Label der Migros Luzern und in Bioqualität.

Praktisch selbstversorgend

Juni 2022 - redaktioneller Beitrag MIGROS

Innert kürzester Zeit wuchert im neuen Gewächshaus der Familie Huber in Ballwil ein üppiger Gemüsegarten. Clever gebaut und auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt, liefert er beste Biotomaten und -gurken.

Quelle Beitrag:Link | Bildquelle: Link (Migros.ch)

Informationen zum Glasgewächshaus
>>Horconex Glasgewächshaus<<